Home / Aktuelles /

Der Jugendwerkhof auf dem Königstein, 1949-1955 …

Der Jugendwerkhof auf dem Königstein, 1949-1955 …


… eine Sonderausstellung vom 5. April – 3. November 2019 in der Magdalenenburg,

Auf der Festung Königstein war von 1949 bis 1955 ein Jugendwerkhof untergebracht. Hier sollten straffällig gewordene und schwer erziehbare Jugendliche zu „sozialistischen Persönlichkeiten“ erzogen werden.
Siebzig Jahre nach der Gründung dieser „Umerziehungseinrichtung“ erinnert auf der Festung Königstein eine Ausstellung an diese Zeit.

Die Besucher werden durch Installationen, Fotos, Dokumente und Objekte mit dem damaligen Alltag der Jugendlichen auf dem Königstein konfrontiert. Dabei ermöglichen Medienstationen mit Berichten von Zeitzeugen einen persönlichen Zugang.

Diese Sonderausstellung geht der Frage nach, warum es Jugendwerkhöfe in der DDR gegeben hat und warum gerade auf dem Königstein.
Weitere Informationen finden Sie unter www.festung-koenigstein.de

Diesen Artikel teilen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen