Home /

Kanonendonner über dem Elbtal auf der Festung Königstein

Kanonendonner über dem Elbtal auf der Festung Königstein

Geschichte hautnah erleben

Mehr als 250 uniformierte Kanoniere und historische Persönlichkeiten lassen Geschichte lebendig werden

30 detailgetreue Nachbauten historischer Geschütze aus dem 14. bis 19. Jahrhundert werden mehrmals am Tag abgefeuert. Die Dresdner Pipes & Drums sorgen für zünftige Marschmusik und die Schlosswache 1757 zu Schönburg Glauchau demonstriert Exerzier- und Schießübungen auf dem Paradeplatz.

Nach den jeweils 20minütigen Böllervorführungen  erklären sächsische Landsknechte, preußische Artilleriebrigaden und vielen andere Kanoniere die Funktionsweise der Kanonen   aus nächster Nähe.

Das Königlich-Sächsische Ingenieurkorps 1813 zeigt die damaligen Messgeräte und demonstriert die Arbeitsweise der „Sappeure“. Sie zeigen, wie Kartenskizzen erstellt und Vermessungen zur Einrichtung von Batterien durchgeführt wurden.

Diese Veranstaltung ist im regulären Festungseintritt enthalten.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.festung-koenigstein.de

Datum

Sep 14 2019

Uhrzeit

10:00 - 16:30

Veranstaltungsort

Festung Königstein
Kategorie

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen