Home / Tourismus /

Gemeinde Gohrisch

Gemeinde Gohrisch

Kraft tanken in der Natur….natürlich in Gohrisch

Herzlich Willkommen im „Reich der Steine“


Die Gemeinde Gohrisch befindet sich in ruhiger, waldreicher und klimatisch ausgeglichener Lage auf einer Hochebene links der Elbe.

Einmalig sind die freistehenden Tafelberge Gohrisch, Papststein, Kleinhennersdorfer Stein, Lasensteine, Kohlbornstein,  Spitzstein und Katzstein.

 

Idyllisch gruppieren sich die Orte Papstdorf, Cunnersdorf, und Kleinhennersdorf als dörfliche Ansiedlung zwischen den Steinen.

     

Auf gut markierten Wanderwegen finden sie zahlreiche Ruhe- und Aussichtspunkte.

In Gohrisch, dem ältesten Luftkurort der Nationalparkregion mit seinen Villen im Kurbadstil, genießt man nicht nur bestes Höhenklima, sondern vis-a-vis atemberaubende Sichten auf die Felsformationen der Schrammsteine, den Lilienstein oder
der Festung Königstein.

Kein Wunder, dass die Gegend Künstler magisch anzog und schon Maler wie
Caspar David Friedrich, C. G.  Carus und L. Richter in und um Gohrisch wanderten. Erholung und Inspiration fand in Kurort Gohrisch auch Dmitri Schostakowitsch, der zweimal hier weilte und 1960 in Gohrisch sein achtes Streichquartett komponierte.

Eine große Anzahl an Vermietern – Hotels und Pensionen

sowie ein Caravan-Camping-Platz und ein schönes,
modernes Waldbad sowie viele gemütliche Gaststätten sorgen für einen angenehmen Aufenthalt.

Weitere Informationen erhalten Sie hier
–> Gemeinde Gohrisch <–

Diesen Artikel teilen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen