FESTUNG HINTER GITTERN

Politische Gefangene auf dem Königstein

Die Festung Königstein war als Gefängnis gefürchtet und wurde sogar als „sächsische Bastille“ bezeichnet.
Prinzen, Kanzler, Alchimisten, Spione, Demokraten und Revolutionäre saßen hier ein – darunter Johann Friedrich Böttger, der Miterfinder des europäischen Porzellans, der russische Anarchist Michail Bakunin und der Sozialdemokrat August Bebel.
Die Führung berichtet von Haftgründen und -bedingungen.

Dauer: 60 Minuten
Treffpunkt: vor dem Informationsbüro (Brunnenhaus)
Maximale Teilnehmerzahl: 30 Personen

Gebühr: 4 € für Erwachsene, Kinder bis 16 Jahre frei. Gruppen bis 20 Personen 80 €, jede weitere Person 4 €, zuzüglich Festungseintritt

Startzeit: jeweils 13:00 Uhr / Info-Telefon: 035021 / 64607

Datum

Mai 25 2022

Uhrzeit

11:00

Veranstaltungsort

Festung Königstein
Kategorie

Veranstalter

Festung Königstein

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen