Märchenhaftes Familienfest mit Frau Holle im StadtMuseum Pirna

Am 28. Januar lädt das StadtMuseum Pirna kleine und große Gäste zu einem Familiennachmittag ein. Von 14 bis 17 Uhr wird es märchenhaft – wie in der aktuellen Sonderausstellung „Märchenhafte Winterzeit“, bei der Puppen aus dem ehemaligen Trickfilmstudio Dresden und Figuren aus dem Deutsch-Sorbischen Puppentheater Bautzen sowie weitere Leihgaben zu bestaunen sind.

Zu Gast am Sonntagnachmittag sind Martina Großer und Rolf Hofmann von Hylas Trickfilm Dresden. Unter ihrer Anleitung können Kinder großformatige Zeichnungen nach klassischen Puppentrickfilmen kreieren. Die Streifen werden im Vorfeld bis 16:00 Uhr im Kapitelsaal gezeigt. In einem anderen Raum des Museums erzählt die Ausstellungskuratorin Gerburg Sturm bekannte Märchen.
Aber, aufgepasst! Frau Sturm baut ein paar kleine Fehler ein und lässt sich dann gern von den Kindern berichtigen.

In der Ausstellungsetage animiert ein Faltblatt zum großen Märchen-Raten. Ausgefüllt am Museumseingang abgegeben, gelangt der Bogen nach dem
Ausstellungsende am 25. Februar in die Auswertung. Sollten viele Kinder mit ihren Familien alles richtig erraten haben, entscheidet später das Los, wer den ausgelobten Märchenpreis gewinnt.

Was: Märchenhafter Familiennachmittag
Wann: Sonntag, 28. Januar 2024, 14:00 bis 17:00 Uhr
Wo: StadtMuseum Pirna
Eintritt: 6 Euro (Kinder: 4 Euro)


Frau Holle zu Gast

Wer das Märchenland nach dem Familiennachmittag noch nicht verlassen möchte, sollte sich Karten für das Puppenspiel „Frau Holle“ um 17:30 Uhr im Kapitelsaal sichern. Diese Aufführung des Figurentheaters Karla Wintermann zählt auch zum Begleitprogramm der winterlichen Sonderschau „Märchenhafte Winterzeit“. Wer kennt nicht das klassische Märchen der Gebrüder Grimm von der himmlischen Alten, die die Betten aufschüttelt?! Frau Holle höchstpersönlich erzählt die Geschichte der faulen und der fleißigen Marie. Ausgestattet mit einem gemütlichen Ohrensessel und vielen großen Kissen, zelebriert sie eine wunderbare Mitspielgeschichte für alle, die sich gern von Märchen verzaubern lassen.

Was: Puppenspiel „Frau Holle“ für Kinder ab 4 Jahre
Wann: Sonntag, 28. Januar 2024, 17:30 Uhr (Einlass: 17:00 Uhr)
Wo: StadtMuseum Pirna, Kapitelsaal
Dauer: ca. 45 Minuten
Eintritt: 8 Euro (Kinder: 6 Euro)

(Bildquellen: Das_Zauberschloß_(C)_DIAF_Rolf_Hofmann, karla-wintermann-als-frau-holle-(c)-robert-jentzsch)

Die Veranstaltung ist beendet.

Datum

28 Jan 2024
Abgelaufen!

Uhrzeit

2:00 pm

Standort

StadtMuseum Pirna
Kategorie

Veranstalter

Kultur- und Tourismusgesellschaft Pirna mbH

Nächste Veranstaltung

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert