Zwischen Hoher Liebe und Schrammsteinen

Eine Exkursion der Nationalparkverwaltung Sächsische Schweiz

FREITAG · 20. MAI 2022, 14 – ca. 17 UHR

Die großflächig abgestorbenen Altfichtenbestände prägen derzeit das Bild in der Hinteren Sächsischen Schweiz. Diese familienfreundliche Exkursion beschäftigt sich mit dem Erscheinungsbild der Walder nach dem Borkenkäferbefall und deren Bedeutung für den Naturschutz.

Es führt Catja Geyer von der Nationalparkverwaltung. Sie ist seit Herbst 2021 neue Revierleiterin des Schmilkaer Nationalparkreviers und zusätzlich Chefin der Nationalparkwacht.

Der auf die öffentlichen Verkehrsmittel abgestimmte, genaue Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben,
Tel. 035022 / 50 240 oder auch per E-Mail nationalparkzentrum@lanu.de.

Die Teilnahme ist kostenlos. Die Tour ist für Familien geeignet, allerdings nicht kinderwagentauglich.

(Das Bild ist ein Beispielbild von pixabay.com)

Datum

Mai 20 2022

Uhrzeit

14:00

Veranstaltungsort

Nationalparkzentrum Sächsische Schweiz
Kategorie

Veranstalter

Nationalparkzentrum Sächsische Schweiz

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen