Information zur Vereinsentwicklung des Mehrgenerationenhaus FAMIL


Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte Unterstützer, liebe Vereinsmitglieder, liebe Besucherinnen und Besucher, liebe Freunde,

das Jahr 2021 ist erst wenige Tage alt, doch für das Mehrgenerationenhaus FAMIL bot der Jahreswechsel einige Veränderungen, die wir in dieser Art und Weise Ihnen mitteilen wollen.

Kinder- und Jugendarbeit

Der Kreistag Sächsische Schweiz – Osterzgebirge beschloss vor ca. drei Jahren, für die Angebote der Jugendarbeit, der Jugendverbandsarbeit, der Jugendsozialarbeit, des Erzieherischen Kinder und Jugendschutz und der Familienbildung die Bereitstellung der finanziellen Mittel sowie die
umsetzenden Träger für die Jahre 2021 bis 2024 neu zu vergeben. In einem Prozess wurden durch das Landratsamt Pirna die Bedarfe von Kindern, Jugendlichen und Familien erfasst und ausgewertet. Im Rahmen eines Interessenbekundungsverfahrens bewarb sich natürlich unser
Mehrgenerationenhaus FAMIL für diese Fördermittel. Zwei Pädagoginnen arbeiteten sich durch den umfangreichen Projektantrag. Wir waren recht zuversichtlich, für das Fördergebiet Pirna-Copitz den Zuschlag zu erhalten. Leider bekamen nicht wir den Zuschlag, sondern der HANNO e.V. erhielt diesen. Wir gratulieren dem HANNO e.V..

Für das Mehrgenerationenhaus FAMIL ergeben sich daraus mit Beginn des Jahres 2021 etliche Änderungen. Die erste ist, dass zwei Mitarbeiterinnen leider den Verein verlassen mussten. Beide haben bereits neue Anstellungen und sehen neuen Aufgaben entgegen.
Wir wünschen ihnen alles Gute.

Die zweite Änderung bezieht sich auf die Angebote des Mehrgenerationenhauses FAMIL.

Einige Angebote der Kinder- und Jugendarbeit können nicht mehr wie bisher angeboten werden. Der größte Teil wird aber weiterhin im Rahmen der Mehrgenerationenhaus-Förderung und der Förderung durch die Stadt Pirna angeboten werden.

Das sind u.a.
• Angebote für Kinder und Familien: Eltern-Kind-Turnen, Sport und Spiel, Kinderfit, Schülertreff, Familienfrühstück, Jahreszeitenfeste, Familientöpfern, Familiengarten, Babysitter- und Leihoma-Vermittlung,
• Seniorenangebote: Spiele-Café, Seniorensport, Seniorentanz und Seniorentöpfern,
• Beratung, Unterstützung und Angebote für Freiwillig Engagierte,
• sonstige Beratung und Unterstützung von Senioren und Angehörigen, Bundesfreiwilligen, Spätaussiedlern,
• generationenübergreifende Freizeitgestaltung: Fit in die besten Jahre, Näh-Treff, offener Schachtreff, Keramik für Fortgeschrittene,
• Digitale Bildung: Digi-Projekte, „Jung für Alt“, öffentlich zugängiges Internet,
• Förderung der Lese- und Rechtschreibfähigkeiten.

Sie sehen, das Mehrgenerationenhaus FAMIL bleibt weiterhin ein Ort, an dem sich Kinder und Eltern, Heranwachsende, Erwachsene und Senioren wohlfühlen können.

Bibliothek
Auf Grund gestiegener Betriebskosten und nicht abzusehenden Erhöhungen des Eigenanteils mussten wir uns Ende 2020 zu der Entscheidung durchringen, die Räume der Stadtteilbibliothek
an die Stadt Pirna zurückzugeben. Diese Entscheidung haben wir uns nicht leichtgemacht. Aber die hohen Kosten, die bei einer Weiterführung der Bibliothek in diesen Räumlichkeiten zu erwarten wären, kann das Mehrgenerationenhaus FAMIL nicht mehr tragen.

Die gefragtesten und besten Bücher befinden sich jetzt in der ersten Etage des Hauses auf der Schillerstraße 35 in Pirna-Copitz. Hier lädt ab Frühling 2021 ein separater Raum zu einer gemütlichen Lesezeit bei Kaffee oder Tee ein. Diese Bücher können natürlich auch weiterhin ausgeliehen werden. Wir freuen uns weiterhin sehr über Ihre Buchspenden. So steht immer neuer Lesestoff zur Verfügung.
Die vorherigen Bibliotheksräumlichkeiten stehen bestimmt nicht lange leer. Wir sind frohen Mutes, dass diese Räumlichkeiten einer guten Verwendung zugeführt werden.
Das Mehrgenerationenhaus FAMIL ist jetzt auf der gesamten oberen Etage des „orangen“ Hauses zu finden.

Vorstand
Aus persönlichen Gründen legte zu unserem Bedauern die Vorstandsvorsitzende Frau Brigitte Wesser ihre Arbeit Ende 2020 nieder. Der Vorstand musste sich neu aufstellen. Die verbliebenen drei Vorstandsfrauen werden satzungsgemäß die Vorstandsarbeit bis zur nächsten Mitgliederversammlung durchführen und den Verein weiterentwickeln. Unsere neue Vorstandsvorsitzende ist Frau Karin Meyer.

Ausblick
Das Jahr 2021 beginnt neben der Pandemie für uns sehr turbulent. Mit Freude können wir allerdings mitteilen, dass der Erwerb des lang ersehnten Erdtrampolins nun dank Ihrer Spenden möglich ist. Wir hoffen, dass bald wieder Kinder in unserem schönen Garten spielen und das
Trampolin erobern.
Ein Höhepunkt für 2021 steht noch an: Das Mehrgenerationenhaus FAMIL besteht bereits seit 30 Jahren. Das wollen wir gemeinsam mit Ihnen im Sommer feiern.
Alle Neuerungen und Aktuelles finden Sie auch demnächst auf unserer neugestalteten Homepage famil.de.
Bewahren Sie unserem Mehrgenerationenhaus FAMIL die Treue und helfen Sie uns dabei, dass sich Menschen aller Generationen in unserem Haus wohl und angenommen fühlen und wir als Verein weiterhin erfolgreich arbeiten können.
Besuchen Sie uns gern. Wir stehen Ihnen gerne zur Seite.
Auch jetzt können Sie uns telefonisch erreichen.

Wir danken Ihnen ganz herzlich.
Ihre
Karin Meyer Jane Jüttner Ute Förster
Vorstandsvorsitzende Vorstandsfrau Vorstandsfrau

Share this article

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen