Johann Friedrich Böttger / 2 posts found

FESTUNG HINTER GITTERN

by Steffi
in
Politische Gefangene auf dem Königstein Die Festung Königstein war als Gefängnis gefürchtet und wurde sogar als „sächsische Bastille“ bezeichnet. Prinzen, Kanzler, Alchimisten, Spione, Demokraten und Revolutionäre saßen hier ein - darunter Johann Friedrich Böttger, der Miterfinder des europäischen Porzellans, der russische Anarchist Michail Bakunin und der Sozialdemokrat August Bebel. Die Führung berichtet von Haftgründen und -bedingungen. Dauer: 60 Minuten Treffpunkt: vor dem Informationsbüro (Brunnenhaus) Maximale Teilnehmerzahl: 30 Personen Gebühr: 4 € für Erwachsene, Kinder bis 16 Jahre frei. Gruppen bis 20 Personen 80 €, jede weitere Person 4 €, zuzüglich Festungseintritt Die Führung findet an folgenden Terminen statt: 20.+27.…

Böttgers geheime Tafeley auf der Festung Königstein

by Steffi
in
Ein lehrreicher Abend mit dem Alchimisten Johann Friedrich Böttger Schon als Lehrling träumte Böttger davon, Gold herzustellen. Auf sein Talent wurde sehr bald der mächtige Hof Preußens aufmerksam. Denn wer konnte schon behaupten einen „Goldmacher“ zu besitzen. Nach Sachsen geflüchtet, kam Böttger dem maßlos prunksüchtigen August dem Starken gerade recht, um ihm die geschwächte Staatskasse wieder mit Gold zu füllen. 1706 wird Böttger auf die Festung Königstein gebracht, muss hier jedoch aus Brandschutzgründen seine Goldversuche einstellen. Zum Glück für ihn, denn er weiß nicht mehr weiter und sieht sich dem Galgen immer näher. Der namhafte Gelehrte Tschirnhaus setzt sich für [...]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen